Stark bei AI und Teamwork

Beim AImeetsBiz-Hackathon setzte die IAMCP in dreifacher Hinsicht starke Zeichen

Viele IAMCP-Mitglieder, vor allem aus dem Dynamics Circle, haben sich beim jüngsten AImeetsBiz-Hackathon ganz aktiv eingebracht und so das Event in einen großen Erfolg für uns alle verwandelt. Gleich in dreifacher Hinsicht konnte die IAMCP darum deutliche Akzente setzen und belegen, was „Partner2Partner“ in seiner besten Form bewegen kann:

Von den 86 Teilnehmern waren 36 IAMCP-Mitglieder und stellten somit 44% der gesamten Teilnehmer. Die IAMCP hat sich hier als starker, wichtiger Partner auch für Microsoft selbst bewiesen.

Viele der Workshops und Vorträge, etwa „Wie intelligentes ERP Ihren Einkauf verbessert“ von Daniel Gburek (COSMO CONSULT), wurden von unseren Mitgliedern bestritten. Damit steuerten sie einen bedeutenden Mehrwert bei und zeigten, wie lebendig und reich an Wissen unsere Community ist.

Drei von vier Preisen gingen am Ende denn auch an IAMCP-Mitglieder. Hier die Gesamtübersicht:

Platz 1 – ORBNats (Orbis AG)/ Ökologische Carpooling-App: Abhängig von persönlicher Terminlage und Wetter schlägt die App die ökologischste Möglichkeit vor, um zur Arbeit zu kommen: Per Fahrrad, öffentlichen Verkehrsmitteln oder als Mitfahrer bei einem Kollegen, der um die Ecke wohnt.

 

 

 

Platz 2 – acabot (acadon AG)/ Abschlusswahrscheinlichkeit im Holzhandel: Anhand eines Ampelsystems sehen Vertriebsmitarbeiter, mit welcher Wahrscheinlichkeit der Kunde ein Angebot annimmt. Ziel ist es im konkreten Kundenfall die Erfolgsquote von derzeit unter 5 Prozent deutlich zu erhöhen.

 

Platz 3 – Team XY (bertrandt Ingenieurbüro GmbH)/ Sales Buddy: Der smarte Sales-Helfer analysiert Kundenanfragen, sucht die passenden Experten und Materialien hierzu und ermittelt einen Termin für den Kundenbesuch, der dann automatisch per E-Mail versendet wird.

Sonderpreis „Teilnahme mit Kundenprojekt an der AI-Factory“: The Next Hack (akquinet) – Chatbot für Verpackungsmanagement: Dieser ermittelt anhand von Text oder Bild die Lizenzabgaben für Verpackungsmüll an das Duale System. Damit wird das Vertriebsteam entlastet, welches seit der Einführung des neuen Verwertungsgesetz mit Anfragen dieser Art überhäuft wird.

Gerade die Teilnahme vieler ERP-Partner begeisterte Microsoft als Veranstalter: Die Kombination von AI und gängigen Branchenlösungen wird dort als wichtiger Schritt gesehen, AI im Alltag ankommen zu lassen. „AI ist das neue ERP. Der Hackathon war eine fantastische Gelegenheit, die dafür nötige Technik kennenzulernen und sich direkt mit Kollegen von IAMCP und Microsoft dazu auszutauschen“, sagt dazu Klaus Fander, IAMCP-Vorstand und Leiter des Dynamics Circle, der mit seinem Team acabot antrat. „Ich freue mich, dass wir aus der IAMCP Community so zahlreich auf diesem Hackathon vertreten waren. Mit Kollegen die man kennt, ist es noch leichter, sich auszutauschen und gemeinsam am Erfolg zu arbeiten.“ Ein rundum gelungenes Event also, auch wenn Klaus Fander gesteht, dass 48 Stunden Entwicklung ganz schön anstrengend sind: „Der Hackathon war ein intensives Erlebnis. Selbst meine 20-jährigen Kollegen meinten am Sonntagabend: Jetzt könnte ein Wochenende kommen… Nachts um 2 Uhr mit dem Team Vorhersagemodelle eintippen und sich mal eben am Nachbartisch mit IAMCP-Kollegen über die Vor-/Nachteile von ‚Two-Class Decision Forest‘ gegenüber ‚Two-Class Decision Jungle‘ auszutauschen; Nudeln, Pizza, Cola … kaum Schlaf … maximaler Input … kreatives Delirium … fertiger Prototyp – das ist ein Hackathon bei Microsoft!“

Von der gesamten IAMCP nochmal einen herzlichen Dank an alle Beteiligten und Glückwünsche an unsere Sieger-Teams!

Cash Back is back!

Noch bis zum 30. Mai könnt Ihr Euch registrieren für die Microsoft Incentive Kampagnen und Cash kassieren!

Für zwei aktuelle Cash Back-Kampagnen könnt ihr euch noch bis spätestens 30. Mai registrieren und euch für eure Vertriebsleitung Geld zurückholen:

  • Modern Workplace Kampagne: Incentive für den Verkauf von Surface Devices in Verbindung mit einer Office365 oder Microsoft365 CSP Lizenz.
  • CSP Cloud Kampagne: Incentive für CSP Direct Partner oder CSP Indirect Reseller. Sie erhalten eine Prämie auf neue Subscriptions (neu nach 01.01.2019). Zusätzliche Incentives gibt es für den Verkauf von CSP Azure oder CSP Dynamics365.

Angerechnet werden entsprechende Umsätze und Neukunden im Zeitraum von 1. Januar 2019 bis 20. Juni 2019. Voraussetzungen für die Teilnahme: Ihr müsst für die Auszahlung jeweils eine bestimmte Mindestanzahl an Lizenzen pro Kunde bzw. den Mindestumsatz für das jeweilige Cash Back-Angebot und eine bestimmte Cloud Usage Rate erfüllen und Euch auf dem Cash Back Portal für die jeweiligen Kampagnen angemeldet haben. Dort findet Ihr auch alle weiteren Details zur Teilnahme.

 

IAMCP als wichtiger Partner

Vertreter besuchten die „Fast Forward Days“ von Microsoft in Berlin

Um die IAMCP bei noch mehr Microsoft Partnern bekannt zu machen, haben Georg Rösch und Carmen Belasus am 10. und 11. April die „Fast Forward Days“ von Microsoft in Berlin besucht.

Bei der Eröffnung der Veranstaltung betonte Sebastian Grassl, GTM Lead OCP von Microsoft Deutschland, wie wichtig die Zusammenarbeit von Microsoft und IAMCP sei. In einer eigenen Lounge, in der auch unser neue Image-Video im Hintergrund lief, bahnten sich schnell interessante Gespräche über die die Angebote der Partner-Vereinigung an. So konnten auch direkt einige neue Mitglieder gewonnen werden.

Lernmodelle neu betrachten

Learning Circle überzeugte mit vielen spannenden Referenten

Was ändert sich im Bereich „Learning“ bei Microsoft? Welche Unterstützung erhalten große gemanagte Learning-Partner und was kann man hiervon für die IAMCP ableiten? Das waren die zentralen Themen, mit denen sich der Learning Circle am 5. April befasst hat.

Rund 25 Mitglieder und Interessierte kamen deshalb in die Räume von Microsoft nach München. Wilfried Paroubek und Carmen Mardones von Microsoft stellten sich den Fragen der Teilnehmer und gaben Einblicke in die Learning-Strategie von Microsoft.

Hanna Altheimer, zuständig für den Bereich Learning & Trainings bei GTM OCP, stellte das eigene Learning-Konzept von Microsoft genau vor.

Aber auch von Partnern für Partner gab es viel Neues: Arvato ging auf Aktuelles zum Thema „Skillpipe“ ein. Und Matthias Gessenay von der Schweizer Corporate Software AG begeisterte mit seinem Best Practise zu hybriden Lernmodellen auf der Open EDX-Plattform. Außerdem gab er seine Erfahrungen zu den neuen, auch Jobrollen-basierten Zertifizierungskursen weiter.

Die Teilnehmer lobten die gelungene Veranstaltung und freuen sich auf weitere Events des Learning Circle.

End of Support von Windows 7 und Office 2010

Office 365 und Windows 10 lösen ihre Vorgänger 2020 endgültig ab

Microsoft schicktWindows 7 und Office 2010 im kommenden Jahr in den Ruhestand:

Support-Ende für Windows 7 ist am 14. Januar 2020, für Office 2020 am 13. Oktober 2020.

Eure Kunden, die diese Produkte noch im Einsatz haben, sollten also bald umsteigen: Durch die Einstellung der Sicherheits-Updates mit dem End of Support können Sicherheits- und Compliance-Risiken entstehen. Geht darum aktiv auf eure Kunden zu und sprechen Sie mit ihnen über die Alternativen. Detaillierte Informationen und Material für euch und eure Kunden findet ihr hier.

 

Bericht zur IAMCP Mitgliederversammlung 19. März 2019

Am 19. März fand die Mitgliederversammlung des IAMCP Chapter Germany e.V. statt.

Die Mitgliederversammlung wurde online durchgeführt und um 16:30 Uhr offiziell eröffnet. Mit über 36 anwesenden Mitgliedern war die benötigte stimmberechtigte Mitgliederzahl für die ordnungsgemäße Durchführung erreicht.

Klaus Fander erörterte die Finanzen für das Jahr 2018, die sich im Umfang der vergangenen Jahre bewegte.

Für das Jahr 2019 ist in der Finanzplanung eine starke Steigerung der Mitgliederbeiträge geplant.

Einnahmen:
Stand heute 102 Mitglieder –> Wachstum geplant, daher mehr Einnahmen in 2019.
Zuschuss von MS für die Unterstützung mit einem Alliance Manager(in)

Ausgaben:
Account Management und Alliance Management, alle anderen Ausgaben bleiben in der Höhe wie bisher.
Der ausgewiesene Fehlbetrag ist unser Investment für die Zukunft, was sich dann durch die weiteren Mitgliederbeiträge rechnet und aktuell durch die Rücklagen gedeckt ist.

IAMCP Next ist der nächste Schritt für unsere Vereinigung. Till beschreibt die Entwicklung des Vereins von IAMCP zur IAMCP Next und die damit verbundene Anfrage von Microsoft hinsichtlich Partnerbetreuung. Dabei ergeben sich 3 Kernthemen:

  • Mitglieder-Wachstum und –Entwicklung
  • Mehrwerte schaffen und Leistungen verbessern
  • Zusammenarbeit mit Microsoft stärken und Standing verbessern.

Zusammen mit unseren direkten Microsoft-Ansprechpartnern Dr. Rainer Pöltz und Sebastian Grassl ist das Projekt auf einem guten Weg. Wir konnten Kathrin Geltinger als Alliance Manager gewinnen und haben heute schon die ersten Erfolge durch ihre Unterstützung und Kontakte zu verzeichnen. Hierzu zählt die Teilnahme bei den Fast Forward Days mit einer IAMCP Lounge im April in Berlin. Weitere Aktionen, wie die aktive Teilnahme an der DPK, sind schon in Planung.

Der gewählte Vorstand besteht nunmehr aus folgenden Personen:

  • Vorsitzender: Till Vieregge
  • stellvertretender Vorsitzender: Georg Rösch
  • Schatzmeister: Klaus Fander
  • Vorstand für Business Development: Peter Piekenbrock

Wir danken Alexandra Hanke für ihre sehr ideenreiche Mitarbeit im IAMCP-Vorstand und wünschen ihr in Verbundenheit viel Erfolg für ihr neues WIT Vorhaben.

Als Board-Mitglied wurde Frank Boshuizen berufen.

Im Anschluss der JHV wurde Carmen Belasius noch in dem Board berufen.

Wir möchten noch an dieser Stelle hervorheben, dass unser IAMCP Next Projekt für unsere Zukunft wichtig ist. Wir wollen das Momentum mitnehmen, die Power durch mehr Mitglieder zu nutzen, aber so wie in der Vergangenheit das Ziel verfolgen, da wo es für die Mitglieder sinnvoll ist, mit Microsoft zusammenzuarbeiten und da wo es angebracht ist, auch klar Stellung zu beziehen oder konstruktive Kritik zu üben.

Die neuen im Board!

Wir freuen uns, unser zwei neuen Board-Mitglieder vorstellen zu dürfen:

 

Frank Boshuizen, seit kurzem Vorstand der GFN AG und Lead des IAMCP LearningCircle, wurde einstimmig zum Board-Mitglied der IAMCP Deutschland gewählt.

Sein Fokus ist die Vernetzung aller Learning-Partner und die Förderung des Austauschs untereinander, um weiterhin erfolgreich am Markt agieren zu können. Seinen Schwerpunkt sieht er darin, über die IAMCP die Entwicklung neuer hybrider Lernmodelle zu unterstützen.

 

 

 

Carmen Belasus ist nach knapp 17 Jahren bei Microsoft seit einem Jahr Business Development Managerin bei Cloudbridge. Cloudbridge Consulting unterstützt B2B-Unternehmen bei der Digitalisierung und Optimierung von Marketing und Vertrieb. Carmen ist begeisterte Netzwerkerin und brennt für das optimale Zusammenspiel zwischen Marketing und Vertrieb in digitalen und disruptiven Zeiten.

Sie möchte ihr Netzwerk und Know How in die IAMCP Community mit einbringen und wird aktiv an IAMCPnext – insbesondere am Projekt re:union MSBSC – mitwirken.