Bericht zur IAMCP Mitgliederversammlung 19. März 2019

Am 19. März fand die Mitgliederversammlung des IAMCP Chapter Germany e.V. statt.

Die Mitgliederversammlung wurde online durchgeführt und um 16:30 Uhr offiziell eröffnet. Mit über 36 anwesenden Mitgliedern war die benötigte stimmberechtigte Mitgliederzahl für die ordnungsgemäße Durchführung erreicht.

Klaus Fander erörterte die Finanzen für das Jahr 2018, die sich im Umfang der vergangenen Jahre bewegte.

Für das Jahr 2019 ist in der Finanzplanung eine starke Steigerung der Mitgliederbeiträge geplant.

Einnahmen:
Stand heute 102 Mitglieder –> Wachstum geplant, daher mehr Einnahmen in 2019.
Zuschuss von MS für die Unterstützung mit einem Alliance Manager(in)

Ausgaben:
Account Management und Alliance Management, alle anderen Ausgaben bleiben in der Höhe wie bisher.
Der ausgewiesene Fehlbetrag ist unser Investment für die Zukunft, was sich dann durch die weiteren Mitgliederbeiträge rechnet und aktuell durch die Rücklagen gedeckt ist.

IAMCP Next ist der nächste Schritt für unsere Vereinigung. Till beschreibt die Entwicklung des Vereins von IAMCP zur IAMCP Next und die damit verbundene Anfrage von Microsoft hinsichtlich Partnerbetreuung. Dabei ergeben sich 3 Kernthemen:

  • Mitglieder-Wachstum und –Entwicklung
  • Mehrwerte schaffen und Leistungen verbessern
  • Zusammenarbeit mit Microsoft stärken und Standing verbessern.

Zusammen mit unseren direkten Microsoft-Ansprechpartnern Dr. Rainer Pöltz und Sebastian Grassl ist das Projekt auf einem guten Weg. Wir konnten Kathrin Geltinger als Alliance Manager gewinnen und haben heute schon die ersten Erfolge durch ihre Unterstützung und Kontakte zu verzeichnen. Hierzu zählt die Teilnahme bei den Fast Forward Days mit einer IAMCP Lounge im April in Berlin. Weitere Aktionen, wie die aktive Teilnahme an der DPK, sind schon in Planung.

Der gewählte Vorstand besteht nunmehr aus folgenden Personen:

  • Vorsitzender: Till Vieregge
  • stellvertretender Vorsitzender: Georg Rösch
  • Schatzmeister: Klaus Fander
  • Vorstand für Business Development: Peter Piekenbrock

Wir danken Alexandra Hanke für ihre sehr ideenreiche Mitarbeit im IAMCP-Vorstand und wünschen ihr in Verbundenheit viel Erfolg für ihr neues WIT Vorhaben.

Als Board-Mitglied wurde Frank Boshuizen berufen.

Im Anschluss der JHV wurde Carmen Belasius noch in dem Board berufen.

Wir möchten noch an dieser Stelle hervorheben, dass unser IAMCP Next Projekt für unsere Zukunft wichtig ist. Wir wollen das Momentum mitnehmen, die Power durch mehr Mitglieder zu nutzen, aber so wie in der Vergangenheit das Ziel verfolgen, da wo es für die Mitglieder sinnvoll ist, mit Microsoft zusammenzuarbeiten und da wo es angebracht ist, auch klar Stellung zu beziehen oder konstruktive Kritik zu üben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*